MATCHDAY @ Landshut

Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

U20 mit Sieg und Niederlage gegen Düsseldorf – U17 mit zwei knappen Niederlagen gegen Tölz und Kaufbeuren.

Die U20-Mannschaft der Jung-Eisbären kehrte mit einem Sieg aus zwei Spielen aus Düsseldorf zurück. Am Samstag unterlag das Team von Stefan Schnabl gegen die DEG noch mit 5:6. Die Tore erzielten Christoph Schmidt (3), Leon Zitzer und Toni Frücht. Am Sonntag besiegte die Domstädter die Düsseldorfer EG mit 2:1. Hier erzielte Fabian Herrmann beide Treffer für die Rot-Weißen. In der Tabelle belegen die Jung-Eisbären Regensburg mit 15 Punkten den fünften Platz.

Die U17 der Oberpfälzer unterlag am Samstag zuhause gegen den EC Bad Tölz mit 3:4 nach Penaltyschießen. Am Sonntag verlor das Team vom Max Kaltenhauser beim ESV Kaufbeuren mit 2:3. In der U17 Division I belegen die Regensburger mit fünf Punkten den achten Platz.

Die U15-Mannschaft absolvierte an diesem Wochenende drei Partien. Am Freitag besiegte der EVR den VER Selb mit 7:3, am Samstag unterlagen die Rot-Weißen mit 1:5 gegen Ingolstadt und am Sonntag folgte eine 4:6-Niederlage ebenfalls gegen Ingolstadt. In der Tabelle belegen die Jung-Eisbären mit neun Punkten den vierten Platz.