Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

Die U20-Mannschaft des EV Regensburg holt drei Punkte in Berlin – U17 mit Sieg und Niederlage

Die U20-Mannschaft des EV Regensburg ist mit drei Punkten aus den beiden Spielen bei den Eisbären Junior Berlin zurückgekehrt. Am Samstag unterlag das Team von Stefan Schnabl gegen die Eisbären Juniors mit 2:4. Die Tore erzielten Nicolas Sauer und Alexander Dosch. Am Sonntag besiegten die Domstäder den Hauptstadtclub mit 2:1. Die Treffer erzielten Fabian Herrmann und Ludwig Nirschl. In der Tabelle der U20 Division I belegt der EV Regensburg mit 42 Punkte weiter Rang sechs. Weiter geht es für den EVR am Samstag, den 16.02. mit dem Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG.

Die U17-Mannschaft musste sich am Samstag gegen die Starbulls Rosenheim mit 3:6 geschlagen geben. Hier erzielten Kevin Schneider, Til Stork und Tim schlauderer die Tore für den EVR. Am Sonntag besiegte das Team von Robert Matetic den EV Füssen mit 3:2. Die Treffer erzielten Korbinian Ledutke (2) sowie Leonard Mößinger. Mit 21 Punkten belegt der EV Regensburg den fünften Platz in der Qualifikationsrunde der U17 Division I Süd. Das nächste Spiel ist am 17. Februar zuhause gegen den EV Landshut.

Die U13 des EV Regensburg musste sich am Samstag gegen den VER Selb mit 1:5 geschlagen geben. Foto: Andrea Ach Fotografie