Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

Sieg und Niederlage für die DNL-Mannschaft gegen Ingolstadt. Schüler verlieren gegen Bad Tölz.

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg konnte in den beiden Spielen am vergangenen Wochenende gegen den ERC Ingolstadt einen Sieg einfahren. Am Samstag musste sich das Team von Stefan Schnabl mit 6:8 in Oberbayern geschlagen geben. Die Tore erzielten Filip Reisnecker (3), Matteo Stöhr (2) und Noah Dunham. Am Sonntag besiegte der EVR den ERC Ingolstadt in der Donau-Arena mit 4:3 nach Verlängerung. Alex Grossrubatscher (2), Nicolas Sauer und Matteo Stöhr sicherten den Sieg für den EV Regensburg. In der Tabelle belegen die Domstädter nach diesem Wochenende mit 55 Punkten den zweiten Platz, deinen Zähler hinter Kontrahent Rosenheim. Am kommenden Wochenende erwartet das Team von Stefan Schnabl zu den letzten beiden Hauptrundenspielen den ESC Dresden in der Donau-Arena.

Die Schüler des EV Regensburg mussten sich am Sonntag gegen Spitzenreiter Bad Tölz mit 2:12 geschlagen geben. Beide Treffer für den EVR erzielte Kevin Schmitt. In der Tabelle belegt das Team von Jim Setters mit 15 Punkten weiter Rang vier. Am kommenden Sonntag empfangen die Schüler den EV Landshut in der Donau-Arena.

Die Kleinschüler verloren am Samstag beim EHC Bayreuth mit 3:9. In der Tabelle belegen die Kleinen des EVR mit sechs Punkten den vierten Platz.