Nachwuchs: Rückblick vom Wochenende

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg besiegte im letzten Spiel der Vorrunde die Starbulls Rosenheim mit 4:3 (2:2, 0:1, 1:0) nach Penaltyschießen.

Die Treffer für den EVR erzielten Nicolas Sauer, Martin Hlozek sowie Nico Kroschinski. Den entscheidenden Penalty verwandelte ebenfalls Nicolas Sauer. In der Abschlusstabelle der Vorrundengruppe B belegt der EV Regensburg mit 22 Punkten den fünften Platz. In der Hauptrundengruppe Blau trifft der EVR ab der nächsten Woche auf Kaufbeuren, Rosenheim, Ingolstadt, Iserlohn, Schwenningen, Dresden und Füssen. Die ersten vier Teams der Gruppe Blau treffen ab März auf die letzten Vier der Gruppe Rot und spielen in zwei weiteren Gruppen um die Teilnahme an der U20 Division I 2018/2019.

Die Knaben der Domstädter mussten sich am Freitag gegen den EC Pfaffenhofen mit 7:11 geschlagen geben. Für das Team von Jim Setters war es die erste Niederlage der Saison. Mit sechs Punkten belegt der EVR den dritten Platz.

Die Kleinschüler des EVR verloren ihr Spiel am Samstag gegen den EHC Straubing mit 3:10.