Nachwuchs: Vorschau aufs Wochenende

Die DNL-Mannschaft gastieren im einzigen Spiel in Ingolstadt. Schüler reisen zum Doppelvergleich nach Berlin.

Die DNL-Mannschaft des EV Regensburg muss am Samstag um 13:00 Uhr beim ERC Ingolstadt antreten. Die Oberbayern belegen mit zwölf Punkten den letzten Platz in der Hauptrundengruppe Blau. Mit einem weiteren Sieg kann sich das DNL-Team von Stefan Schnabl bereits für die Playoffs qualifizieren. Der EVR belegt mit 35 Punkten den dritten Platz, punktgleich mit Augsburger EV auf Platz zwei. Die bisherigen beiden Duelle entschied der EV Regensburg mit 6:2 und 3:2 für sich.

Die Schüler des EV Regensburg gastieren zum Doppelvergleich an diesem Wochenende bei den Eisbären Juniors Berlin. Beide Teams kreuzen zum ersten Mal in der laufenden Saison die Schläger. Die Eisbären Juniors belegen mit sechs Zählen den letzten Platz in der Bundesliga Meisterrunde. Der EV Regensburg ist mit 22 Punktten auf Rang fünf zu finden. Spiel eins steigt am Samstag um 16:00 Uhr, Spiel zwei am Sonntag um 10:00 Uhr.

Die Knaben des EV Regensburg gastieren am Samstag um 11:30 Uhr beim EC Bad Tölz. Am Sonntag muss das Team von Jim Setters um 14:30 Uhr beim EV Füssen antreten.

Die Kleinschüler der Domstädter erwarten am Samstag um 15:00 Uhr den EHC Nürnberg in der Donau-Arena.

Die Kleinstschüler (U10) nehmen am Samstag bei einem Turnier in Landshut teil.